Ihr Berufsverband für Lehrkräfte und Pädagogen

Mitglieder login Mitglied werden

Sie befinden sich hier: KEG

KEG Bayern: KEG erneuert Forderung nach besserer Schulausstattung für Flüchtlingskinder


AAA |

Flüchtlinge – Ursula Lay: „Willkommenskultur alleine reicht nicht. Wir sind in der Pflicht.“

 

München, 07.09.2015 (hrb) – „Bayern kann stolz sein, dass es auf den täglichen Zustrom von Flüchtlingen gut vorbereitet war und ist und Chaos vermieden wurde“, betont Ursula Lay hocherfreut. „Auch die Herzlichkeit, mit der wir diese Menschen aufnehmen, ist beachtlich. Das gilt nicht nur für München, sondern auch für die anderen Orte, an die die Flüchtlinge gebracht wurden.“

Indes betont die Landesvorsitzende der KEG Bayern, dass diese meist von der Zivilbevölkerung gezeigte Willkommenskultur aber nicht ausreiche: „Mit der Aufnahme sind wir in die Pflicht genommen, den Asylbewerbern schnellstens die Integration zu ermöglichen, Ihnen Sicherheit und Stabilität zu geben.“ Im Bildungsbereich sieht Ursula Lay nach wie vor große Lücken. „Unsere Schulen waren schon vor dem Zustrom von Flüchtlingen oft an die Grenzen des Machbaren gestoßen. Deshalb brauchen wir dringend zusätzliche Ressourcen. Die KEG hat schon seit Jahren darauf hingewiesen.“

Durch die nun verstärkt dazukommenden Flüchtlingskinder, die täglich unvorhergesehen an der Schultüre stehen können, brauchen Schulen noch mehr Unterstützung, um die Herausforderungen anzugehen. Die Kinder verstehen kaum ein Wort Deutsch, sie sind in einer ihnen fremden Welt. Auf ihrem dramatischen Weg nach Deutschland wurden sie traumatisiert, sind oft verängstigt und verunsichert.

Die Vorsitzende der KEG Bayern erneuert die seit langem vorgetragenen Forderungen: „Es braucht mehr Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit der Schulen und den Ausbau einer flexiblen Ressourcenzuteilung. Eine Soforthilfe in Form eines Basisbetrags für ein Budget, dazu sozioökonomische Zuschüsse und eine bedürfnisorientierte Zuweisung ermöglichen das schnelle Reagieren vor Ort auf die speziellen Anforderungen.“

Ausschlaggebend müssen die Charakteristiken der Schulen sowie der Schüler und Schülerinnen sein. Zuweisung von Mitteln und Personal sollen nicht nach Schülerzahlen, sondern nach der Komplexität der Aufgaben erfolgen. Für unerlässlich hält Ursula Lay zusätzliche Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und Schulberater gerade auch auf dem Gebiet der Traumapädagogik.

Integration beginnt aber nicht erst an der Schultüre. Deswegen müssen ähnliche Soforthilfen personeller, fachlicher und finanzieller Art auch für Kindertageseinrichtungen umgesetzt werden: „Je früher Kinder integriert werden, desto bessere Chancen haben sie in der Schule und im Berufsleben.“

Die KEG erneuert die von allen Lehrerverbänden vorgetragene Forderung nach einer Taskforce, angesiedelt für Grund- und Mittelschule am Schulamt. Diese muss auch als Beratungsstelle für Lehrkräfte, ähnlich der Inklusionsberatung für Eltern, fungieren und die verstärkte Beratung über die kulturellen und religiösen Hintergründe der Flüchtlinge leisten können. Aufgrund der Migrationsgeschichte der Kinder müssen verstärkt Schulpsychologen und Therapeuten in die Schulen gebracht werden. Lay: „Allein mit der Erhöhung von Übergangsklassen ist es nicht getan. Eine besondere Mobile Reserve zum flexiblen Einsatz an Brennpunkten für einen bestimmten Zeitraum ist unerlässlich.“

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

V.i.S.d.P.: Heinrich Rudolf Bruns · presse(at)keg-bayern.org · Tel: +49 (0) 15118469699

Diese Pressemitteilung als pdf.



Suchen


KEG Bayern Aktuell

15.07.2016
Einstellungsnoten 2016 ... mehr

12.07.2016
Wir sind Ihr Bildungspartner ... mehr

28.06.2016
Personalratswahlen 2016 - Vielen Dank für Ihre Unterstützung ... mehr

21.06.2016
Heute sind Personalratswahlen ... mehr



KEG Bezirke

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen


Termine

29.07.2016 - 15.00 Uhr
Unterfranken > Besichtigung der Halle der Handwerkskunst und des neu angelegten Bibelgarten in Sondheim v. Rhön ...mehr

30.07.2016 - Uhr
Oberbayern > Fahrt ins Blaue ...mehr

14.10.2016 - Uhr
Oberbayern > Herbstwanderung ...mehr

22.10.2016 - Uhr
Oberbayern > Herbstakademie ...mehr

Weitere Termine im Archiv


Presse

29.04.2016
Das Übertrittszeugnis nicht als „Schreckgespenst“ sehen ...mehr

07.03.2016
Inklusion ist eine Angelegenheit des Verstandes und des Herzens ...mehr

10.09.2015
KEG Bayern: Flüchtlingskinder: „Task Force“ ist weiterhin die Lösung ...mehr

07.09.2015
KEG Bayern: KEG erneuert Forderung nach besserer Schulausstattung für Flüchtlingskinder ...mehr

Mehr Presseartikel im Archiv

Soziale Medien

Die KEG in den Sozialen Medien